sdasdas

17. Oktober 2019

Ankündigung des LRT-Kolloquiums mit Dr. rer. nat. Manuel Keßler

Vorgetragen von Dr. rer. nat. Manuel Keßler vom Institut für Aerodynamik und Gasdynamik der Universität Stuttgart am Donnerstag, 14.11.2019, 17.30 Uhr in V27.02, Pfaffenwaldring 27.

Hubschrauber-Aeromechanik - Vom Bierdeckel bis zum Supercomputer

Die Aerodynamik von Hubschraubern stellt eine große Herausforderung dar, die in der Verbindung mit Strukturdynamik, Flugmechanik und Akustik noch verschärft wird. Der Einsatz von Supercomputern in der Simulation und Entwicklung erscheint folglich plausibel und ist für manche Fragestellungen tatsächlich unerlässlich. Für andere Probleme hingegen sind auch einfachere Methoden zur Abschätzung sehr gut brauchbar, die im Einzelfall sogar im Kopf- oder eben auf einem Bierdeckel - durchgeführt werden können. Die Kunst besteht also darin, eine effektive und effiziente Vorgehensweise für gegebene Probleme zu wählen und ihre Ergebnisse angemessen zu bewerten. Dafür ist vor allem von Bedeutung, zunächst einmal das Problem zu identifizieren und die richtigen Fragen zu stellen, die einer Antwort bedürfen.

Datei-Anhänge
Zum Seitenanfang